15. April 2016

unerwünschtes Verhalten

Ein Hund hat immer einen Grund, warum er ein – aus unserer Sicht – unerwünschtes Verhalten zeigt.

Vielleicht hilft ihm dieses Verhalten mit einer bestimmten Situation zurecht zu kommen. Vielleicht sind Schmerzen, Stress oder einfach die Hormone Schuld daran. Möglicherweise hat er in seinem bisherigen Leben Schlimmes erlebt. Und es gibt noch viele weitere Gründe…

Diese führen dann häufig zu Problemverhalten, wie z. B.

  • Aggressionen gegenüber Menschen und Hunde
  • Leinenaggression
  • Ressourcenverteidigung
  • Angst
  • Trennungsangst
  • der hyperaktive Hund
  • uvm.

In einem Erstgespräch lernen wir uns kennen und ich versuche die Ursache des Verhaltens zu finden. Individuell erstelle ich für dich und deinen Hund einen Trainingsplan, mit dem wir deine Ziele erreichen. Dabei verzichte ich auf alle Hilfsmittel, die deinem Hund körperlich oder psychisch Schaden zufügen, ihn ängstigen oder erschrecken. Denn Verhalten wird erst dann nachhaltig geändert, wenn sich auch die Emotionen deines Hundes positiv verändern!

Es gibt aber auch Probleme, die aus Sicht des Hundes ganz normal sind oder Situationen, die der Hund einfach nicht gelernt hat, wie z.B.

  • unerwünschtes Jagdverhalten
  • Ziehen an der Leine
  • der Hund frisst draußen alles rein
  • der Hund ist draußen nicht mehr ansprechbar
  • uvm.

Auch hier finden wir im Einzeltraining gemeinsam Lösungen!