Ein-Tages-Workshop „Hibbel-Hund“

HIBBEL-Hund

„Auslastung“ – oder lieber Ruhe und Gemeinsamkeit beim Spaziergang?

Für viele Hundehalter ist das ein großes Thema: der Hund ist fürchterlich aufgeregt beim Spaziergang, zerrt ständig an der Leine, ist manchmal wie im Tunnel und bekommt gar nicht mit, was sein Mensch hinter ihm von ihm möchte.

Oft wird körperliche Auslastung empfohlen, aber man hat das Gefühl, der Hund wird dadurch nicht ruhiger, sondern manchmal sogar regelrecht süchtig nach noch mehr Action.

Wie wäre es einmal damit, genau das Gegenteil zu versuchen? Den Spaziergang zu entschleunigen und dem Hund die Zeit zu geben, die Dinge so lange zu betrachten und untersuchen, wie er eben dafür braucht?

Dieses Entschleunigen und „fertig machen lassen“ sind neben dem Jagdverhalten zentraler Bestandteil der Philosophie von Ulli Reichmann und sie bringen für den Hund als auch für seinen Menschen eine völlig andere Qualität in den Spaziergang.

In dem Ein-Tages-Workshop wird Inga Hauser, zertifizierte Ullihunde-Trainerin, zunächst die theoretischen Grundlagen und Zusammenhänge von Stress und Auslastung darlegen und anschließend im Praxisteil mit Hund-Mensch-Teams zeigen, wie so ein entschleunigter, gemeinsamer Spaziergang aussehen kann.

Termin: 

30. Oktober 2021, 9 Uhr
Ein-Tages-Workshop

Kosten:

79,- € / Teilnehmer
119,- € / aktiver Teilnehmer mit Hund

Wir empfehlen auch eine Teilnahme ohne Hund. Durch ungestörtes Zusehen und Beobachten entstehen einige Aha-Momente.

Ort:

82438 Eschenlohe