Mantrailing

 

Mantrailing, die Personensuche für Familienhunde –
Teamarbeit, die gegenseitiges Verständnis fördert

Gemeinsam auf Spurensuche unter professioneller Anleitung:

Das Besondere am Mantrailing ist, dass die gegenseitige Kommunikation zwischen Mensch und Hund gefördert wird. Der Hund ist kein reiner Befehlsempfänger, sondern der Mensch ist gefragt, seinen Hund lesen zu lernen, um ihn bei Bedarf zu unterstützen. Die subtilen, individuellen Signale, die der Hund aussendet, machen Mantrailing so interessant. Der Mensch lernt, seinem Hund zu vertrauen.

Das Wichtigste ist, dass der Hund nichts falsch machen kann. Es gibt keine Vorschriften oder Korrekturen am Trail. Das „Wir“ steht im Vordergrund – die Freude an der gemeinsamen Arbeit auf Augenhöhe. Individualität und Persönlichkeit des Hundes werden unterstützt und nicht unterdrückt.

Besonders Hunde, die Menschen gegenüber ängstlich und unsicher sind, können vom Mantrailing profitieren. Sie werden ermutigt, selbst Aktionen zu setzen, anstatt nur zu reagieren und können die wertvolle Erfahrung machen, von ihrem Halter verstanden und in ihrem Tun bestärkt zu werden. All das stärkt das Selbstvertrauen und die Hunde werden durch umsichtiges Training ihrer Umwelt gegenüber wieder positiv gestimmt.

Diese natürliche und sinnvolle Art der Auslastung, die mit so vielen positiven Wirkungen einhergeht, ist für Hunde jeden Alters und auch bei körperlichen Einschränkungen möglich.

Wir gehen individuell auf jedes Mensch-Hund-Team ein.

Melde dich jetzt zu einem unverbindlichen Probetraining und Einführungstermin an –
wir freuen uns auf dich und deinen Hund!