Das richtige Hundegeschirr für jeden Zweck! Diese Geschirre empfehle ich!

Wie erfreulich, dass es mittlerweile so viele Geschirre für Hunde auf dem Markt gibt. Aber ein Geschirr muss passen und dabei gibt es einiges zu beachten! Da ich mich seit 2011 mit Hundegeschirren befasse, möchte ich meine Top 10 Brustgeschirre vorstellen! Einige davon haben wir im Online-Shop bzw. im Ladengeschäft.

Geschirre mit Frontring
optimal zum Erlernen der Leinenführigkeit und bei einem ungleichen Kräfteverhältnis

Wolters Active Pro Geschirr, ab 39,99 €
Hunter Divo, ab 39,90 €

Sicherheitsgeschirre
optimal für Tierschutzhunde, Angsthunde, schlanke Hunderassen und Entfesslungskünstler

Ferplast Ergotrekking, ab 42,10 € – auch am Hals zu öffnen!
Hunde-Impressionen, Sicherheitsgeschirr nach Maß, ab 59,00 €
Grossenbacher FunRun „Windhund“, ab 84,90 €
Feltmann NoExit, ab 53,95 € – komplett verstellbar

Nylongeschirr, 5-fach verstellbar
optimal für Welpen und Junghunde im Wachstum

Together Brustgeschirr, ab 35,00 €
Feltmann Standard Geschirr, ab 33,95 €

Zuggeschirre
optimal für Mantrailing, Canicross, oder sonstige Fährtenarbeit

Uwe Radant Safety Kurzgeschirr, ab 47,00 €

Softgeschirre
optimal für sehr kleine Hunde

Curli Magnetic Vest Geschirr, ab 31,99 €

2 Gedanken zu „Das richtige Hundegeschirr für jeden Zweck! Diese Geschirre empfehle ich!“

  1. Hallo Ihr Lieben,

    ich suche für unseren sehr zugfreudigen Schäferhund das passende Geschirr,
    weil dieser kleine Schlaufuchs sich bisher aus jedem Hundegeschirr geschält hat…
    – & das nervt total – wie Sie sich denken können.
    *
    Ich habe jetzt bei Euch ganz tolle Geschirre gesehen – & interessiere mich für das
    Ferplast Ergotrekking Geschirr.
    Leider kann ich keine Adresse oder Telefon Nummer entdecken & ich würde mich freuen,
    wenn Sie sich zurück melden könnt.
    Mit freundlichen Grüßen
    von
    Annette Göbel

  2. Hallo noch einmal,
    jetzt habe ich Ihre Adresse entdeckt & melde mich später bei Ihnen wegen des
    Geschirrs, ja?
    Sorry About – ich habe den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen… .

    Mit freundlichen Grüßen
    von
    Annette Göbel

Schreibe einen Kommentar